Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Referent: Prof. Dr. Bernhard Giesenhagen

Die Knochenringtechnik ermöglicht eine vertikale und horizontale Augmentation und ist für fast alle Indikationen geeignet, inklusive Sinuslift. Im Gegensatz zur klassischen, zweistufigen Blockaugmentation wird die Behandlungsdauer um mehrere Monate verkürzt und ein Re-entry entfällt.

Während des Vortrags werden Ihnen die Hintergründe, Indikationen, klinische Fälle uvm. zum Thema Knochenring näher gebracht.

Ein Patientenfall, zwei Eingriffe:

Während der Live-OP wird Prof. Dr. Giesenhagen bei einem Patienten sowohl augmentieren als auch implantieren.
Es werden in Regio 11, 22 in einem Schritt sowohl zwei Implantate als auch zwei maxgraft® bonerings zur Augmentation gesetzt. Außerdem wird in Regio 11, 21 eine Socket Preservation mit Knochen-Schleimhaut Transplantaten, aus der Tuber maxilla durchgeführt.

Verbringen Sie einen Tag in der Europäischen Akademie für zahnärztliche Fort- und Weiterbildungen der Bayerischen Landeszahnärztekammer und erfahren Sie alles Wissenswerte zum allogenen Knochenring.

Die praktischen Übungen am Kunststoffmodell bieten die Möglichkeit, Erlerntes anschließend umzusetzen und das Wissen so zu vertiefen.
Der Hands-On ist auf maximal 20 Teilnehmer beschränkt.

Wir empfehlen vor der ersten Anwendung der Knochenringtechnik einen Kurs zu besuchen, um alles Wissenswerte zu erlernen. Die Fortbildung ist für implantologisch tätige Zahnärzte und MKG-Chirurgen geeignet, die bereits Erfahrung mit Augmentation haben.

Programm:

09:00 Uhr – 12:00 Uhr: Vortrag

  • Hintergründe
  • Indikationen
  • Die Knochenringtechnik, Schritt-für-Schritt
  • Weichgewebemanagement
  • Klinische Fälle
  • Troubleshooting

12:00 Uhr – 13:00 Uhr: Mittagspause

13:00 Uhr – 14:15 Uhr: Live-OP mit anschließender Diskussion

  • Direktimplantation
  • Augmentation mit Knochenring CHB
  • Weichgewebsmobilisierung
  • Nahttechniken

14:15 Uhr – 15:00 Uhr: Pause

15:00 Uhr – 17:00 Uhr: Hands-On am Modell (max. 20 Teilnehmer)

  • Vertikaler Aufbau mit Knochenringen am Mandibula-Modell
  • Sinuslift mit Knochenringen am Maxilla-Modell

 

Option 1: Theorie, Live-OP und Hands-On (max. 20 Teilnehmer): 650,00 € zzgl. MwSt.
Für Ihre Teilnahme erhalten Sie 8+1 Fortbildungspunkte.

Option 2: Theorie und Live-OP: 500,00 € zzgl. MwSt.
Für Ihre Teilnahme erhalten Sie 6 Fortbildungspunkte.

Bitte geben Sie bei der Registrierung an für welche Option Sie sich anmelden!

Referent: Prof. Dr. Bernhard Giesenhagen

» JETZT REGISTRIEREN