Loading Events
  • This event has passed.

– zur vorhersagbaren Therapie singulärer und multipler Rezessionen an Zahn und Implantat

Speaker: Prof. Dr. Anton Sculean, M.Sc.

Das Vorhandensein von freiliegenden Wurzeloberflächen oder von Weichgewebedehiszenzen an Implantaten kann die Durchführung von Mundhygienemaßnahmen erschweren und die Ästhetik beeinträchtigen.

Modernste chirurgische Techniken machen es heutzutage möglich, Ergebnisse zu erzielen, die bis vor einigen Jahren nicht denkbar waren. Der Verzicht auf vertikale Entlastungsinzisionen und der Gebrauch von subepithelialen Bindegewebetransplantaten oder bestimmten Kollagenmatrizes mit oder ohne Schmelzmatrixproteinen resultieren in einer verbesserten Wundheilung und vorhersagbaren klinischen Ergebnissen. Ziel dieses Kurses ist es, den TeilnehmerInnen eine Übersicht über die verschiedenen in der plastisch-ästhetischen Parodontalchirurgie angewendeten chirurgischen Techniken zu geben und Therapieoptionen zu vermitteln, die das Erzielen von vorhersagbaren Ergebnissen ermöglichen.


Während des Kurses werden die folgenden Themen diskutiert:

  • Chirurgische Techniken zur Deckung von singulären und multiplen Rezessionen
  • Der koronale Verschiebelappen ohne vertikale Entlastungsinzisionen
  • Der modifizierte koronal verschobene Tunnel (MCAT) zur Behandlung von singulären und multiplen Rezessionen
  • Der lateral verschobene Doppeltunnel (LMDT) zur Behandlung von tiefen Rezessionen
  • Einsatz von subepithelialem Bindegewebetransplantat und von innovativen Bindegewebeersatzmaterialien (mucoderm®) mit oder ohne Schmelzmatrixproteinen zur Deckung von singulären und multiplen Rezessionen an Zahn und Implantat
  • Auswahl des richtigen Instrumentariums und Nahtmaterials
  • Nahttechniken zur Optimierung der Ergebnisse
  • Indikationen, Kontraindikationen und Auswahl der optimalen Technik zur Deckung von Rezessionen

Nach der theoretischen Weiterbildung vertiefen Sie Ihr erlerntes Wissen durch praktische Übungen am Tierpräparat:

  • Koronaler Verschiebelappen mit und ohne vertikale Entlastungsinzisionen
  • Entnahme von Bindegewebetransplantaten
  • Nahttechniken für eine optimale Schließung der Donorstelle am Gaumen
  • Der modifizierte, koronal verschobene Tunnel mit Einsatz von Schmelzmatrixderivat und Bindegewebe oder Bindegewebeersatz (mucoderm®)


Für Ihre Teilnahme erhalten Sie 8+1 Fortbildungspunkte.

Teilnahmegebühr: 399,00 € zzgl. MwSt.

Speaker: Prof. Dr. Anton Sculean, M.Sc.

» REGISTER NOW